Projektleitung für Giesinger Nightball ab sofort gesucht!

 

Wir suchen für das Sport- und Gewaltpräventionsprojekt Giesinger Nightball zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine Projektleitung auf Honorarbasis

mit einem abgeschlossenen Studium der Sozialen Arbeit (FH), Studierende aus dem Studiengang Soziale Arbeit ab dem 5. Semester oder einer vergleichbaren Qualifikation mit ca. 2,75 Wochenstunden pro Schulwoche.

Ihr Arbeitsplatz

Für die Kooperationsgemeinschaft von zwei Institutionen der Jugendarbeit im Stadtbezirk 17 führen Sie als Projektleitung auf Honorarbasis das Sport- und Gewaltpräventionsprojekt Giesinger Nightball jeden Freitag – außer in den Schulferien – von 22:00 bis 24:00 Uhr in der Sporthalle der Mittelschule an der Perlacher Straße verantwortlich durch.

Ihr Aufgabengebiet

Sie fördern im Rahmen des von der Landeshauptstadt München bezuschussten Projektes des Kreisjugendrings München-Stadt Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 25 Jahre in Hallenfußball, Basketball und Streetball (andere Sportarten sind auf Wunsch der Teilnehmer/innen auch umsetzbar) jeden Freitagabend (außer in den Schulferien) von 22:00 bis 24:00 Uhr in der Sporthalle der Mittelschule an der Perlacher Straße 114 im Stadtteil Obergiesing.

Bei diesem offenen strukturierten Gruppenangebot stehen Spaß und positive Gruppenerlebnisse im Vordergrund. Ein auf Leistung orientiertes Training ist nicht angestrebt, kann sich aber durch den Ehrgeiz der Teilnehmer/innen entwickeln.

Sie organisieren das Sportangebot, teilen die Trainer/innen ein, stehen der Zielgruppe für pädagogische Belange zur Verfügung, beraten und vermitteln ggf. an Fachdienste weiter, berichten über den Projektverlauf, vertreten das Projekt in der Öffentlichkeit und vernetzen sich mit den anderen Projekten dieser Art. Sie arbeiten mit dem pädagogischen Personal des 103ers – Freizeittreff Obergiesing und der Schulsozialarbeit der Mittelschule an der Perlacher Straße sowie den Trainer/innen eng zusammen.

Unsere Erwartungen

Erfahrung in der (offenen) Arbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Freude an Ball- und Teamsportarten, Kenntnisse in der Organisation von Verwaltungsabläufen und gängiger PC-Software, gute Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Arbeit in den Abend- und Nachtstunden.

Weitere Informationen

Bitte wenden Sie sich an die Projektkoordination Sportangebote Florian Lachner

Tel. 0170 – 15 14 975.

Der Kreisjugendring München-Stadt ist die Arbeitsgemeinschaft der fast 70 Münchner Jugendverbände. Durch Verträge mit der Landeshauptstadt München hat der Kreisjugendring München-Stadt die Trägerschaft für 49 städtische Einrichtungen der offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, ein Jugendinformationszentrum, acht Kindertageseinrichtungen sowie für ein Sommer-Übernachtungscamp für Jugendliche. Daneben wird das Angebotsspektrum durch unterschiedliche Projekte ergänzt, die spezielle Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen aufgreifen.

Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.